Anzeige
 

Kolostrumversorgung – Kälber an der Kuh trinken lassen?

Die schnelle und ausreichende Versorgung mit qualitativ hochwertigem Kolostrum der Mutter ist fundamental wichtig für einen gesunden Start ins Kälberleben. Aktuelle Studien zeigen jedoch, dass bis zu 40 % der Kälber eine unzureichende Immunglobulinversorgung aufweisen. Dr. Christian Koch, Hofgut Neumühle, und Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge, Fachhochschule Kiel, befassen sich im aktuellen proteinmarkt-Beitrag mit dem Einfluss des Kolostrummanagements auf die Immunglobulinversorgung.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und e.V.