Anzeige
 

AMI-Online-Seminar „Globale Milchströme in Bewegung – Wo steht Europa?“

Globalisierte Märkte sind Herausforderung und Chance zugleich. Was auf der Welt passiert, hat auch direkte Auswirkungen auf die Milcherzeuger in der EU. Wohin geht also die Reise? Am 9. Oktober 2023 von 9.00 – 10.00 Uhr analysieren die Marktexperten der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI), Dr. Kerstin Keunecke und Denist Straet in einem Online-Seminar die aktuelle Situation: Wie entwickelt sich die Milchanlieferung bei den fünf größten Exporteuern für Milchprodukte?; Mehr eigene Milch – weniger Importe. Was passiert am Milchmarkt in China?; Weltweit fehlende Nachfrage und sinkende Preise – Ist europäische Ware auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig?; Wohin exportiert Deutschland seine Milchprodukte? Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden die Seminarunterlagen als PDF. Die Veranstaltungsgebühr beträgt 186,83 €.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: Bundesverband Rind und Schwein e.V.

Verwandte Themen