Anzeige
 

Weinhändler verurteilt

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde des Weinhändlers Dominique Giroud abgewiesen. Der Walliser zog eine Verurteilung wegen Steuerdelikten durch das Walliser Kantonsgericht ans höchste Schweizer Gericht weiter. Giroud ist der Meinung, dass er für den gleichen Sachverhalt bereits 2014 von der Waadtländer Justiz verurteilt wurde.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch

Quelle: schweizerbauer.ch August 10, 2018 14:15