Anzeige
 

Urteil: Neckermann-Manager haften nicht für späte Zahlungen

Neckermann Gebäude Frankfurt Fechenheim (imago)

Erneuter Dämpfer für den Neckermann-Insolvenzverwalter: Das Landgericht Frankfurt hat heute dessen Forderung nach rund 20 Mio. Euro Schadenersatz vom damaligen Management zurückgewiesen. Die umstrittenen Ausgaben bis zum Insolvenzantrag im Juli 2012 seien nicht zu beanstanden.

ganzen Artikel lesen ▸