Anzeige
 

Umfrage: Siloballenfolie recyclen lassen?

  • Ab diesem Jahr können Siloballenfolien abgegeben und rezykliert werden. – Doris Grossenbacher
  • Werden Sie Siloballenfolien auch recyclen lassen? – Ruth Bossert

Ab Frühling können Siloballenfolien zurückgegeben werden. Das neue Konzept ist günstiger als die Kehrichtverbrennung. Werden Sie Siloballenfolien auch recyclen lassen? Machen Sie mit bei unserer Umfrage.

Ab diesem Jahr können Siloballenfolien abgegeben und rezykliert werden. Nach mehreren Anläufen, ein Recyclingprogramm aufzubauen, wurde eine Lösung gefunden. Beteiligt sind Erde Schweiz, ein Verein, der unter dem Dachverband der Schweizer Kunststoffindustrie, Kunststoff.swiss, gegründet wurde, und RIGK, ein Recycling-Systembetreiber aus Deutschland mit viel Erfahrung im Bereich Erntekunststoffe.

«Das Recycling wird 2022 eingeführt. Dank Erde Schweiz und RIGK können bestehende Systeme und Erfahrungen aus Deutschland auf die Schweiz ausgeweitet werden. Bereits haben diverse Hersteller, Lohnunternehmen, Sammelstellen, Maschinenringe und Entsorgungsfirmen ihre Zusammenarbeit zugesagt», bestätigt Selina Fischer vom Schweizer Bauernverband.

Abgabestellen werden eingerichtet

Laut Verena Jucker von Erde Schweiz können Siloballenfolien ab Frühling abgeben werden. «Generell werden landesweit Abgabestellen eingerichtet. Das Sammelstellennetz wird stetig ausgeweitet, interessierte Sammelpartner werden eingebunden.

Der Fokus zu Beginn liegt in den grossen Grünlandkantonen. Bis Ende 2022 sind bereits bis zu 100 Sammelstellen geplant. Diese werden von Lohnunternehmen, Händlern, Maschinenringen oder Recyclinghöfen eingerichtet.» Die Kosten hängen laut Jucker von Sammelstelle und Transportwegen ab und werden denn auch von der jeweiligen Sammelstelle festgelegt. «Sie sollten in der Regel 20 bis 30% unter denen der Kehrichtverbrennung liegen.»

Recyclingnetzwerk für alle e wird aufgebaut

Erde Schweiz unterstützt die Sammelstellen mit einem Betrag pro gesammelte und werkstofflich verwertete Tonne. «Dieser Betrag wird von den Herstellern von Silostretchfolien und Ballennetzen, die Mitglieder im Verein Erde Schweiz sind, durch eine Gebühr finanziert», erklärt Jucker.

«So wird ein schweizweites Recyclingnetzwerk für alle e aufgebaut. Und es werden durch das anreizbasierte System marktgängige Entsorgungskosten ohne hohe vorgezogene Recyclinggebühren für die schaft ermöglicht.»

Erfahrungen aus Deutschland

Selina Fischer ist zuversichtlich, dass die Lösung Bestand hat: «Händler, Lohnunternehmer, Maschinenringe, Hersteller sowie Entsorger und Werkstoffhöfe sind involviert. So kann ein grosser Teil der Marktmenge abgedeckt werden. Zudem wird das bewährte System aus Deutschland auf die Schweiz erweitert, teils mit den  gleichen Partnern, da diese in beiden Ländern tätig sind.

Die Schlüsselstelle wird eine enge Zusammenarbeit und eine gute Kommunikation sein, aber wir können von den Erfahrungen in Deutschland profitieren.» Dennoch sei wichtig, dass sich alle Akteure für das Recycling einsetzen und dies gegenüber den Bauernfamilien kommunizieren würden.

Umfrage Silofolien recyclen

Ab Frühling können Siloballenfolien zurückgegeben werden. Das neue Konzept ist günstiger als die Kehrichtverbrennung. Werden Sie Siloballenfolien auch recyclen lassen?

  • Ab Frühling können Siloballenfolien zurückgegeben werden. Das neue Konzept ist günstiger als die Kehrichtverbrennung.

The post Umfrage: Siloballenfolie recyclen lassen? appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch