Anzeige
 

SmartCow mit neuen Funktionen

  • Neu: Label-Informationen bei jedem Tier – zvg

Die likation Swiss Cow hat ein Update erhalten. Neu sind die IP-Suisse-Labelmeldungen in SmartCow integriert. Zudem wurden Design-Optimierungen durchgeführt, Offlinemodus entfernt und die Geschwindigkeit der verbessert.

Die weitreichendste Neuerung ist die Integration der IP-Suisse-Label-Meldungen und -Abfragen, schreibt Swissherdbook in einer Mitteilung.

Damit können die rund 18’500 Produzierenden neu den Zugang von IP-Suisse-Label-Tränkern und- Fressern über SmartCow melden. «SmartCow schliesst eine Lücke, die Anfang Jahr durch die Einstellung IP-Suisse-Tier- entstanden ist», heisst es weiter. Produzenten von Mastkälbern oder Bankvieh haben zudem die Möglichkeit, in der Tierliste zu kontrollieren, ob alle Labeltiere eine entsprechende Meldung hinterlegt haben.

SmartCow für

Auch die Schweinehaltenden erhalten mit dem neusten Release einen Nutzen in SmartCow. Sie können den Zugang der Jager über SmartCow melden und managen. Der öffentlich-rechtliche Zugang als auch die Label-Meldung kann rasch mobil erledigt werden.

Im kommenden Herbst erfolgt ein weiteres Update. Dann können Ohrmarken für Schweine bestellt. «Ab Herbst 2022 haben IP-Suisse-Produzenten/-innen die Möglichkeit, alle notwendigen Label-Meldungen und -Bestellungen mit SmartCow zu erledigen», heisst es weiter.

Neues Login-Verfahren

Der Bund hat Ende April 2022 für das Portal Agate ein neues Login-Verfahren eingeführt. Dieses gilt auch für SmartCow. Der Austausch kann von Benutzerinnen und Benutzer selbständig durchgeführt werden. Auf folgender Seite finden gibt es umfangreiche Informationen und Support zum neuen Anmeldeverfahren.

Neue Menüführung in SmartCow
zvg

The post SmartCow mit neuen Funktionen eared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch