Anzeige
 

SCNAT: Böden sind überdüngt

  • Natürliche Lebensräume der seien mit Stickstoff überdüngt, schreibt die Akademie der Naturwissenschaften. – Agroline

Übermässige Stickstoff- und Phosphoreinträge in die Umwelt schädigen Biodiversität, Wälder und Gewässer in der . Ein neues Faktenblatt liefert Handlungsansätze.

Natürliche Lebensräume der seien mit Stickstoff überdüngt, schreibt die Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT) in einer Mitteilung.

Im weiten Durchschnitt gelange 3- bis 30-mal mehr Stickstoff über die Luft auf den Boden als unter natürlichen Bedingungen; an gewissen Standorten noch viel mehr.

Die Stickstoff- und Phosphorüberschüsse sowie -emissionen müssten deshalb dringend deutlich reduziert werden, schreiben die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und empfehlen verschiedene Handlungsansätze. Auf einem neuen Faktenblatt haben sie diese Ansätze zusammengefasst.

The post SCNAT: Böden sind überdüngt appeared first on er Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: erbauer.ch