Anzeige
 

Schweine: Hoffnung auf Streptokokken-Impfstoff

  • Einmal im Schweinestall angekommen, verbreitet sich der Erreger rasant. – Bio Suisse

Forscher am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung sind einem Impfstoff gegen den bakteriellen Erreger Streptococcus suis näher gekommen, der in der Schweinehaltung Probleme bereitet.

Erstmals ist es ihnen gelungen, Zuckerketten zu synthetisieren, die den Hüllen der vier Hauptvariationen des Bakteriums entsprechen.

Bisher Behandlung durch 

Dies sei ein wichtiger erster Schritt für die Entwicklung von Glykokonjugat-Impfstoffen gegen Streptococcus suis, teilte das Max-Planck-Institut am 20. Mai mit. Einmal im Schweinestall angekommen, verbreitet sich der Erreger rasant, was Betriebe regelmässig vor grosse Probleme stellt. Dieses Bakterium kann Erkrankungen wie Hirnhaut-, Lungen- oder Herzbeutelentzündungen hervorrufen, die nicht selten zum Tod führen. Zudem begünstigt es die Ferkelsterblichkeit und kann als Zoonoseerreger auch auf den Menschen übergehen.

Die Behandlung erfolgt ausschliesslich durch , da es bisher keinen wirksamen kommerziellen Impfstoff für diesen Erreger gibt. Dies könnte sich nun ändern, denn das Forscherteam um Peter Seeberger hat eine Sammlung von 30 neuartigen Mehrfachzuckern hergestellt, die den Zuckeroberflächen der vier Hauptserotypen des Bakteriums Streptococcus suis ähneln.

Wirksame Impfstoffe entwickeln

«Chemisch können wir relevante Zuckerstrukturen von Krankheitserregern wie Streptococcus suis in wenigen Stunden nachbauen und damit Impfstoffkandidaten herstellen», erklärte der Wissenschaftler. Diese zielten darauf ab, die Immunabwehr, die auf Mehrfachzucker von Krankheitserregern spezialisiert sei, anzuregen, um Antikörper zu produzieren. Komplexe Zucker wie Glykane umhüllten die meisten Zellen und würden die Grundlage für Impfstoffe gegen Bakterien, Parasiten und Viren bilden.

Laut dem Erstautor der Studie, Shuo Zhang, werden nun Studien an Schweinen vorbereitet, um wirksame Impfstoffe zu entwickeln. Diese sollen später in erster Linie die Tiere, aber auch Menschen, die in der Schweineindustrie arbeiten, schützen und gleichzeitig den Einsatz von reduzieren.

The post Schweine: Hoffnung auf Streptokokken-Impfstoff appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch