Anzeige
 

Höchster Schweizer am Tag der offenen Hoftür

  • Der Tag der offenen Hoftüre bringt Bauern und die Bevölkerung zusammen. – zvg

Am kommenden Sonntag findet der nationale Tag der offenen Hoftüren statt. 100 Betriebe in der ganzen Schweiz machen mit. Auch der höchste Schweizer, Nationalratspräsident Andreas Aebi, statt einem Hof einen Besuch ab.

Gemäss Mitteilung des Schweizer Bauernverbandes sind die über 100 Betriebe intensiv an den Vorbereitungsarbeiten.

Am Tag der offenen Hoftüren nimmt auch die Familie Beutler aus Lohnstorf BE teil. Es kündigt sich hoher Besuch an. und Nationalratspräsident Andreas Aebi (SVP/BE) wird auf den Hof im Gürbetal reisen. Nach einer Betriebsführung in Begleitung von Bauernverbands-Direktor Martin Rufer und einem Grusswort geht es weiter mit dem kulinarischen Teil. Fünf Betriebe aus der Region präsentieren ihre Hofprodukte mit Marktständen. 

Auf den Bauernhöfen gibt es viel zu entdecken. «Die Programme sind dabei so vielfältig wie die Schweizer selbst, denn jeder Hof gestaltet den Tag nach seinem Gusto», schreibt der Verband. Von Hofbesichtigungen, Lehrpfaden, Degustationen, Verpflegungsangeboten, Spielecken bis zu Streichelzoos, es gibt viel zu sehen.

Details und die teilnehmenden Betriebe gibt es unter hofsuche.offene-hoftueren.ch. Anmeldung ist keine erforderlich und die aktuellen Corona-Schutzmassnahmen werden berücksichtigt. In Innenräumen gilt Zertifikatspflicht.

The post Höchster Schweizer am Tag der offenen Hoftür appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch