Anzeige
 

Gallosuisse zeigt sich im neuen Logo

  • Gallosuisse, die Vereinigung der Schweizer Eierproduzenten, umfasst gut 500 Betriebe mit Lege- und Aufzuchthennen. – Gallosuisse
  • Neu gibt es ein Logo für Schweizer Suppenhuhn und Hennenfleisch. – Gallosuisse

Die Vereinigung der Schweizer Eierproduzenten hat sein Logo modernisiert. Neu wurde zudem ein Logo für Schweizer Suppenhuhn und Hennenfleisch entwickelt.

Gallosuisse hatte sich zum Ziel gesetzt, zwischen dem Logo «Das Schweizer Ei» und dem Verbandslogo einen visuellen Bezug schaffen.

In den vergangenen Monaten haben sich Grafiker daran gemacht, diese Anforderungen umzusetzen. Erzielt wird dies durch wiederkehrende Farben, Schriften und Bildelemente. Die Bildelemente sind das Ei vom Logo «Das Schweizer Ei» und eine Legehenne, die mit wenigen Strichen skizziert ist.

«Diese Kombination transportiert symbolisch die Kernbotschaft: GalloSuisse ist der Verband der Schweizer Eierproduzenten – Schweizer Eier von glücklichen Hühnern», lässt sich Christine Barth von der Agentur Terminal 8, die bereits die Website erstellte, in der Mitteilung zitieren.

Neben dem Verbandslogo wurde auch das neue Logo für Schweizer Suppenhuhn und Hennenfleisch geschaffen. Beim Logo «Die Schweizer Henne» wurde das Ei zum Suppentopf. «Die grüne Farbe und der Schriftzug «nachhaltig gut» betonen, dass Fleisch von Legehennen nachhaltig ist und gut schmeckt», schreibt Gallosuisse.

Delegiertenversammlung: Alle Punkte genehmigt

In der schriftlichen Abstimmung genehmigten die Delegierten Jahresbericht und -rechnung 2020 ohne Gegenstimmen. Sie sprachen sich ausserdem einstimmig dafür aus, den Marketingbeitrag «Das Schweizer Ei» unverändert weiterzuführen und für den Zeitraum 2022-2025 beim Bundesrat erneut die Allgemeinverbindlichkeit zu beantragen. Die Mitgliederbeiträge pro Legehennen- Aufzucht- und Vorbrutplatz wurden unverändert gutgeheissen. Budget 2021 und Tätigkeitsprogramm 2021/2022 nahmen die Delegierten zur Kenntnis.

«Zu einer schriftlichen Durchführung hat sich der Vorstand entschieden, weil im Frühling keine Planungssicherheit gegeben war», erklärt Präsident Daniel Würgler. Insgesamt beteiligten sich 48 der 111 Delegierten an der schriftlichen Abstimmung.

The post Gallosuisse zeigt sich im neuen Logo appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch