Anzeige
 

Covid-19-Impfung gratis – Kein Impfzwang

  • Die ersten Impfungen sollen im ersten Halbjahr 2021 erfolgen. Je nach Zulassung durch Swissmedic bereits im Januar – Jeyaratnam Caniceus

Die Impfung gegen das wird gratis sein. Dafür hat das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) die Krankenpflege-Leistungsverordnung angepasst. Die Covid-19-Impfung wird somit von der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung übernommen.

Die Impfung gegen das wird gratis sein. Dafür hat das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) die Krankenpflege-Leistungsverordnung angepasst. Die Covid-19-Impfung wird somit von der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung übernommen.

Bund und Kantone tragen ebenfalls einen Teil der Impfkosten, wie das EDI von Bundesrat Alain Berset am Mittwoch mitteilte. Die Revision tritt am 1. Januar 2021 in Kraft.

Der Impfstoff gegen Covid-19 sei ein wichtiges Element bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Die vom Bund gewählte Impfstrategie hänge von den Merkmalen und der Verfügbarkeit jedes Impfstoffs ab, heisst es.

Das Ziel der Strategie besteht laut EDI in erster Linie darin, schwere Krankheitsverläufe bei besonders gefährdeten Gruppen zu verhindern, den Fortbestand des Gesundheitssystems zu gewährleisten und die negativen sozialen und wirtschaftlichen Folgen zu minimieren.

Die ersten Impfungen sollen im ersten Halbjahr 2021 erfolgen, sobald die Zulassung von Swissmedic vorliegt. Der Bundesrat sieht keine Impfpflicht vor.

The post Covid-19-Impfung gratis – Kein Impfzwang appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch