Anzeige
 

Bis -30 Grad: Klirrend kalte Nacht

  • Es kühlte massiv ab. – Pixabay

Vor allem in den östlichen Teilen der sind die Temperaturen in der klaren Nacht stark gesunken. Am kältesten wurde es am frühen Freitagmorgen laut Meteo mit -30 Grad in Hintergräppelen im Toggenburg auf 1290 Metern über Meer.

Im Kanton Schwyz wurden demnach auf der Glattalp (1850 Meter über Meer) -26,8 Grad gemessen. In Samedan GR war es -25,7 Grad, so kalt wie noch nie in diesem Winter, wie Meteonews auf Twitter schrieb.

Im Flachland waren die Temperaturen deutlich milder. In St.Gallen gab es laut Meteo um 6 Uhr früh -7 Grad und in Bern-Zollikofen -4,7 Grad. In Zürich-Kloten betrug die Tiefsttemperatur am Donnerstag um 22.30 Uhr -3,8 Grad. In Basel wurden am Freitag um 6 Uhr -1,2 Grad gemessen.

-> Ausführliche Ortsprognosen gibt es hier

The post Bis -30 Grad: Klirrend kalte Nacht appeared first on er Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: erbauer.ch