Anzeige
 

Betrugsvorwurf: Gericht stellt Ex-Vitalia-Chef Deal in Aussicht

Justizia in Frankfurt

Ein Geständnis im Tausch gegen eine mildere Strafe: Dieses Angebot unterbreitete das Landgericht München II dem früheren Geschäftsführer des Reformhausfilialisten Vitalia. Der Mann ist wegen Insolvenzverschleppung und Betrugs angeklagt und soll am kommenden Montag sein Urteil empfangen.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: lebensmittelzeitung.net September 11, 2019 15:19