Anzeige
 

Beim Holzen von Stamm erschlagen

  • Der Mann erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen. – Karina Cubillo

Bei Holzerarbeiten ist am Mittwoch in Scheunen im Kanton Bern ein Mann tödlich verletzt worden. Beim Todesopfer handelt es sich um einen 78-jährigen Mann.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Rentner am frühen Abend einen Baum fällen, wie die Berner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte.

Aus noch ungeklärten Gründen wurde er vom Stamm getroffen. Trotz sofort eingeleiteten Rettungsmassnahmen eines umgehend ausgerückten Ambulanzteams erlag der Rentner noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

The post Beim Holzen von Stamm erschlagen appeared first on Schweizer Bauer.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch