Anzeige
 

AP 22+: Direktzahlungen gekürzt

Noch in der Vernehmlassung hatte der Bundesrat betont, das Agrarbudget für die Agrarpolitik 2022+ (22+) bleibe stabil, in den Jahren 2022 bis 2025 gebe der Bund gleich viel aus wie 2018 bis 2021. Das gilt jetzt nicht mehr. Der Bund will in den 4 Jahren bei den Bauern 141 Millionen Franken weniger ausgeben. Bei den sind es sogar 171 Millionen weniger.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch