Anzeige
 

World Citrus Organisation: Leichtes Produktionsminus in Nördlicher Hemisphäre

Die basiert auf Daten aus Ägypten, Griechenland, Israel, Italien, , Spanien, Tunesien, der Türkei und den , wie die World Citrus Organisation (WCO) mitteilt. Rund 29,34 Mio t werden in der Nördlichen Hemisphäre erwartet. Das sei ein Rückgang von 1,27 % gegenüber der vorherigen Saison.

Die Orangenproduktion wird voraussichtlich ,45 % auf insgesamt 15.485.106 t sinken. Ein leichter Rückgang wird auch für die Produktion von Pampelmusen (-0,34 %, 946.521 t) und Soft Citrus (-0,70 %, 8.456.112 t) erwartet. Die Zitronenproduktion hingegen wird voraussichtlich um 5,64 % steigen und 4.454.327 t erreichen. In der Europäischen Union wird die Citrusproduktion in Griechenland voraussichtlich um 9,35 %, in Spanien um 7,74 % und in Italien um 2,62 % zurückgehen. Am südlichen Rand des Mittelmeers wird die Erzeugung in Tunesien (-21,97 %) zurückgehen, in Ägypten (-0,06 %) stabil bleiben und in Israel (+26,63 %), der Türkei (+21,85 %) und (+5,53 %) zunehmen. Die Citrusernte in den wird voraussichtlich um 11,79 % gegenüber dem Vorjahr zurückgehen.

Foto: Mara Zemgaliete/AdobeStock

ganzen Artikel lesen ▸