Anzeige
 

Wälder verlieren 17% des Kronendachs

Forscher konnten mit Hilfe von Satellitenbildern alle Öffnungen im Kronendach von Europas Wäldern kartieren. Demnach gab es insgesamt mehr als 36 Millionen Flächen, auf denen sich statt grosser Bäume ein Kahlschlag oder junge Bäume finden. Die Schweizer Wälder wiesen die kleinsten Öffnungen auf.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch