Anzeige
 

VSSE: Zwei Webseminare greifen Kostenkalkulation auf

Joachim Ziegler vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz wird am 12. Oktober im Rahmen des Webseminars „Kostenkalkulation bei Bleich- und Grünspargel“ anhand seiner Excel-Kalkulations-Tools zeigen, welche Veränderungen welche Wirkung haben, und wie man die Tools verwendet und sie individuell an den anpassen kann.

Bei dem Modell handelt es sich um eine Vollkostenrechnung bei Bleichspargel und Grünspargel, das auch nicht-zurechenbare Festkosten berücksichtigt. Wie der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.V. (VSSE) mitteilte, richtet sich die Veranstaltung an Spargelerzeuger mit Vorkenntnissen in MS-Excel. Voraussetzung ist die Excel Version 2010 oder eine jüngere Version. Die Seminarkosten betragen 75 Euro zzgl. MwSt. und 65 Euro zzgl. MwSt. für VSSE-Mitglieder. Hier geht’s zum Anmeldelink.

Am 20. Oktober wird zudem Ludger Linnemannstöns vom Versuchszentrum Gartenbau Köln-Auweiler – Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, die Kostenkalkulation bei Erdbeeren und Himbeeren für verschiedene Kulturverfahren aufzeigen – von Freiland bis Stellage, wobei es das Ziel ist, liche Preisuntergrenzen unter den veränderten Rahmenbedingungen zu kalkulieren. Die Seminarkosten betragen 65 Euro zzgl. MwSt. – das Seminar kann nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen stattfinden. Stichtag dieses Seminars, das ausschließlich VSSE-Mitgliedern vorbehalten ist, ist der 12. Oktober. Hier geht’s zum Anmeldelink.    


ganzen Artikel lesen ▸