Anzeige
 

USA/Florida: Schwere Schäden durch Hurrikan „Michael“?

Die Landkreise Quincy in Florida und Bainbridge in Süd-Georgia, wichtige Anbaugebiete für Herbstgemüse, werden den Hauptteil des Hurrikans abfangen.

Freshfruitportal bezieht sich dabei auf die Produzenten- Weathermelon, die vor allem für Anbaugebiete für Tomaten, Gurken, Paprika, Kürbis, Auberginen und grüne Bohnen große Probleme aufgrund Starkregens sieht. Laut der könnten Totalausfälle drohen. Die Halbinsel Floridas und die wichtigen Winteranbaugebiete werden vermutlich weniger stark getroffen.


ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: fruchthandel.de Oktober 11, 2018 10:28