Anzeige
 

Tasty Tom mini: Kleine Tomate, großer Geschmack

Seit mehr als 25 Jahren ist Tasty Tom den Liebhabern von Geschmackstomaten ein Begriff. Damals vermarktete Ton Janssen, Gründer von Tasty Tom, gemeinsam mit seinen fünf Kollegen die ersten Strauchtomaten unter dieser Marke. Lange Zeit änderte man nichts am Sortenspektrum. Bis dann im Jahr 2016 als Ergänzung zu der im Markt bekannten roten Variante die Tasty Tom Gold, eine sonnengelbe Geschmackstomate, das Sortiment bereicherte.

Mit der Tasty Tom mini, einer Cherry-Rispentomate, betritt die Erzeugergruppe nun das immer noch wachsende Snacktomaten-Segment. Aus Sicht von Ton Janssen ist im Bereich der Mini-Strauchtomaten noch genügend Platz für eine neue Tomate. „Es gibt zwar in diesem Segment schon einige erfolgreiche Produkte, aber wir sind trotzdem davon überzeugt, dass unsere Tasty Tom mini in mancher Hinsicht klare Vorteile hat. Bei der Züchtungsarbeit wurde neben dem ausgezeichneten Geschmack und dem knackig-frischen Biss der Minis nämlich ganz besonders darauf geachtet, dass die Tomaten nicht so leicht aufplatzen und sich auch nicht so schnell von der Rispe lösen, wie man das sonst nach dem Einkauf häufig beobachten kann. Selbst nach 14 Tagen sind noch alle Tomaten an der Rispe dran“, sagt Ton Janssen gegenüber dem Fruchthandel Magazin. Ein weiterer Pluspunkt ist laut Ton Janssen die ganzjährige Verfügbarkeit. „Die Tomate kann das ganze Jahr über angeboten werden, wobei in den Wintermonaten Wachstumslicht zum Einsatz kommt. Was den Geschmack betrifft, kommt es dabei auch in der dunklen Jahreszeit nicht zu größeren Schwankungen“, so Ton Janssen. m.s.

Lesen Sie mehr dazu in Ausgabe 07-08/2021 des Fruchthandel Magazins.  

Foto: Tasty Tom

ganzen Artikel lesen ▸