Anzeige
 

Tag der Verpackung am 10. Juni

Am 10. Juni 2021 führt das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) zum siebten Mal den „Tag der Verpackung“ durch. In Kooperation mit sieben Fachverbänden bietet die Kampagne dieses Jahr eine Frage‐Antwort‐Aktion für Bürgerinnen und Bürger in Sozialen Medien, eine Online‐Ausstellung modernster Verpackungslösungen, eine Inforeihe mit Fakten und Kernbotschaften zu Verpackungen sowie ein offenes Fachpanel unter Beteiligung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie führenden Vertretern von Coca‐Cola Deutschland, Duales System Holding, NABU und Huhtamaki.

Zum Start laden das dvi, die Arbeitsgemeinschaft Verpackung + Umwelt e.V. (AGVU) und die Initiative Gelbe Tonne (geTon) Presse und Fachwelt von 10 Uhr bis 11.30 Uhr zu einem virtuellen Dialog‐Panel ein. Im Fokus der Diskussionsrunde stehen neben aktuellen Themen und Herausforderungen der Verpackungswirtschaft vor allem die Frage, was das Verpackungsgesetz gebracht hat und wohin die Novellierungen führen bzw. nicht führen werden.
Es diskutieren: Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU); Uwe Kleinert, Leiter Nachhaltigkeit bei Coca‐Cola Deutschland; Sascha Roth, Referent für Umweltpolitik des NABU ‐ Naturschutzbund Deutschland e.V.; Michael Wiener, CEO der Duales System Holding sowie Huhtamaki.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen erfolgen über die Webseite tag‐derverpackung.org. Die Teilnehmer sind eingeladen, sich über die Chat‐Funktion mit Fragen an der Diskussion zu beteiligen.
Über eine visuelle Inforeihe vermittelt das dvi im Rahmen des Tags der Verpackung auf seiner Webseite und in Social Media Kernbotschaften zur Bedeutung von Verpackungen. Unter dem Titel „Verpackung hilft.“ zeigen zwölf Motive mit Zahlen und Fakten, was Verpackungen für Menschen, Umwelt und Wirtschaft leisten.
AGVU und dvi zeigen auf der Kampagnenwebseite des Tags der Verpackung darüber hinaus in einer Bilder‐ und Infoschau Beispiele modernster Verpackungslösungen. Gemeinsam mit dem Bundesverband Glasindustrie e.V., dem Industrieverband Papier‐ und Folienverpackung e.V., der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e. V., dem Netzwerk Mülltrennung wirkt und dem Verband Metallverpackungen e.V. führt das dvi eine weitere Aktion für die breite Öffentlichkeit durch. Unter dem Hashtag #Verpackungantwortet können Bürgerinnen und Bürger ab dem 7. Juni 2021 auf Twitter und Instagram alle ihre Fragen rund um Verpackungen stellen. Am 10. Juni beantworten die Experten der Fachverbände und Netzwerke alle Fragen live von 10 Uhr bis 15 Uhr.

Foto: dvi

ganzen Artikel lesen ▸