Anzeige
 

Rijk Zwaan erzielt deutliche Umsatzsteigerung im Geschäftsjahr 2019/2020

Der niederländische Saatgutspezialist Rijk Zwaan erzielte im Finanzjahr 2019/20 einen Nettoumsatz von 477 Mio Euro. Dies entspricht einem Wachstum von 8,5 % im Vergleich zum Vorjahr, teilte das Unternehmen jetzt mit. Das Umsatzplus sei praktisch in allen Kulturen und Regionen zu verzeichnen gewesen, in denen Rijk Zwaan aktiv ist.

Auch das Wachstum der Beschäftigtenzahl habe sich fortgesetzt, das Unternehmen beschäftigt heute weltweit 3.500 Mitarbeiter, von denen etwa 1.450 in den Niederlanden arbeiten. Im Jahr 2019/20 investierte Rijk Zwaan insgesamt 130 Mio Euro in Forschung und Entwicklung, was 27,5 % des Jahresumsatzes entspricht.
Der neue Hauptsitz von Rijk Zwaan , ebenfalls eine Forschungs- und Demonstrationsstation, wurde im Mai 2020 eröffnet. Neue Einrichtungen wurden auch in Chile und in genommen. In diesem Jahr wird Rijk Zwaan den Bau einer neuen Zuchtstätte für Tomaten, Paprika und Auberginen am Hauptsitz in De Lier abschließen.

Foto: Rijk Zwaan

ganzen Artikel lesen ▸