Anzeige
 

Pfalzmarkt eG baut erstmals Bimi® Brokkoli in Deutschland an

Als besondere Wachstumsgrundlage wird die Anbaupremiere von einer exklusiven Partnerschaft begleitet, wie Pfalzmarkt mitteilt. Mit Sakata Vegetables Europe und Coregeo® haben der weltweite und der paneuropäische Hauptlizenzgeber der Marke die exklusive Anbaulizenz an Pfalzmarkt eG vergeben. Die erste wird im Laufe des September erwartet. Für die beiden Flächen, die in der Vorder- und Südpfalz liegen, wird eine menge von einigen tausend Kilogramm erwartet.

„Die langjährige Expertise von Pfalzmarkt beim Anbau von marktüblichem Brokkoli hilft uns dabei, damit auch Bimi® Brokkoli schnell im Gemüsegarten Deutschlands wächst und gedeiht. Das Know-how der Erzeuger und die zentrale Lage tragen entscheidend dazu bei, den LEH und die bundesweiten Verbraucher dank der kurzen Wege und schnellen Lieferlogistik künftig frisch und nachhaltig beliefern zu können“, erklärt Hans Renia, Food Chain Manager Germany bei Sakata Vegetables Europe.
Pfalzmarkt-Vorstand Reinhard Oerther sagt: „Da wir bei Pfalzmarkt eG als Ideenlieferant und Trendscout für den LEH agieren, hat uns Bimi® Brokkoli sofort überzeugt. Mit dem Trendsetter für eine gesunde und unkomplizierte Küche können unsere Handelspartner beim Verbraucher punkten und wir ergänzen unser saisonales Frischeportfolio ideal.“
Welches Potenzial Bimi® Brokkoli hat, verdeutlicht die Nachfrage nach Brokkoli und Grünspargel exemplarisch. Reinhard Oerther erklärt: „Bei Brokkoli liegt die jährliche Verkaufsmenge von Pfalzmarkt eG bei rund 2 Mio kg. Auch der Grünspargelabsatz wächst in den vergangenen Jahren stetig. So liegt der diesjährige Anteil bei etwa acht Prozent der Fläche, Tendenz steigend.“

Foto: Bimi® Brokkoli

ganzen Artikel lesen ▸