Anzeige
 

Peru: Obstexporte legen deutlich zu – Rund zehn Prozent Umsatzplus erwartet

In den ersten acht Monaten des Jahres 2020 waren die wichtigsten Exportprodukte aus dem Bereich Obst und Gemüse Avocados (18 %), Trauben (11 %), Mangos (5,5 %), Spargel (5%), Blaubeeren (4,5 %), Citrusfrüchte (4,2 %), Bananen oder Bananen des Typs „Cavendish Valery“ (2,6 %), wie agraria.pe berichtet.

Deutliches positives Wachstum im Wert konnten laut dem Ministerium für und Bewässerung (Minagri) u.a. Blaubeeren (111 Mio US-Dollar, +44 %), Avocados (103 Mio US-Dollar, +40 %), Citrusfrüchte (62 Mio US-Dollar, +62 %) und andere Früchte (14 Mio US-Dollar, +49 %), allein im Monat August verzeichnen.
In diesem Monat erreichten die Exporte 104 Länder, wobei die USA mit einem Anteil von 35 % Hauptabsatzmarkt waren. Es folgten die Niederlande (14 %), Spanien (7 %), UK (6 %), China (4 %), Deutschland (4 %), Chile (3 %), Ecuador (3 %), Kolumbien (2 %) und Belgien (2 %). Auf diese Gruppe entfielen im August 80 % des Export-FOB-Werts. Bis Ende 2020 wird für die Obstausfuhren ein Plus von 9,8 % auf rund 3,74 Mrd US-Dollar erwartet, heißt es abschließend.


ganzen Artikel lesen ▸