Anzeige
 

Penny: QR-Code zur Rückverfolgbarkeit von Ananas und Bio-Bananen

Laut einer Studie der European Food Safety Authority EFSA vom Juni 2019 ist für 53 % der befragten EU-Bürger die Frage, woher ein Lebensmittel stammt, ein relevantes Kaufkriterium.

Um diesen Trend Rechnung zu tragen, führt der Discounter Penny ab 19. August QR-Codes ein, mit denen Kunden auf www.penny.de/herkunft weitergeleitet werden. Dort veröffentlicht das Unternehmen Informationen zu der jeweiligen Plantage sowie deren Nachhaltigkeitsaktivitäten, Auditierungen oder Auszeichnungen. Ab 9. September folgen dann die Naturgut Bio-Bananen mit einem entsprechenden QR-Code. Darüber hinaus gibt die Website allgemeine Informationen zum Nachhaltigkeitsengagement von Penny (u.a. Mittelamerikafonds der REWE Group) sowie eine Siegel-Kunde.

„Mit der Einführung des QR-Codes zeigen wir, dass wir uns unserer sozialen wie ökologischen Verantwortung in der Lieferkette bewusst sind. Kunden, die bei uns Ananas und Bananen kaufen, können das voller Vertrauen und mit einem guten Gewissen tun, denn wir legen großen Wert auf die Auswahl unserer Partner,“ so Stefan Magel, Bereichsvorstand Handel Deutschland der Rewe Group und COO Penny.

Penny führt QR-Code zur Rückverfolgbarkeit von Ananas und Bio-Bananen ein

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: fruchthandel.de August 13, 2019 09:29