Anzeige
 

NRW: Obst- und Gemüseproduktion steigt über 2,5 Milliarden Euro

59 nordrhein-westfälische Betriebe des Verarbeitenden Gewerbes stellten im Jahr 2018 Obst- und Gemüseerzeugnisse im Wert von 2,55 Mrd Euro her.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, stieg damit der Absatzwert gegenüber dem Vorjahr um 21,6 %. Nahezu die Hälfte (49,2 %) der in Nordrhein-Westfalen produzierten Obst- und Gemüseerzeugnisse kamen aus Betrieben im Regierungsbezirk Köln.

Der größte Anteil (1,1 Mrd Euro) entfiel 2018 auf die Verarbeitung von Früchten und Nüssen. Der Absatzwert von Kartoffeln und Kartoffelerzeugnissen lag bei 206 Mio Euro (+0,3 %).

Der Wert der bundesweit hergestellten Obst- und Gemüseerzeugnisse lag 2018 bei 7,9 Mrd Euro (+6,9 %), damit kamen 32,1 % der bundesweit hergestellten Obst- und Gemüseerzeugnisse aus Nordrhein-Westfalen. Beim verarbeiteten Obst und Gemüse betrug der NRW-Anteil 38,6 %, der Anteil der in NRW produzierten Kartoffeln und Kartoffelerzeugnisse belief sich auf 14,5 %.

NRW: Obst- und Gemüseproduktion steigt über 2,5 Milliarden Euro

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: fruchthandel.de Juni 12, 2019 12:29