Anzeige
 

Neue Direktorin für North Carolina SweetPotato Commission

Michelle Grainger, seit Juli 2020 neue leitende Direktorin der North Carolina SweetPotato Commission (NCSPC), kann auf mehr als 20 Jahre Managementerfahrung zurückblicken. Zuletzt war sie an der North Carolina State University als Dekanin des Fachbereichs Agrarmanagement tätig.

Ihr Ziel ist es, sowohl den Mitgliedsbetrieben der Kommission beim Wachstum zu helfen als auch gleichzeitig den Verbrauchern und der Industrie des Bundesstaates einen Mehrwert zu bieten.
Auf internationaler Ebene steht besonders auch Europa für Michelle Grainger im Mittelpunkt: „Ich bin neugierig auf den europäischen Markt, wo insbesondere die Süßkartoffeln aus North Carolina sehr beliebt sind. Die NCSPC hat mit ihren Bemühungen in diesem Markt in den vergangenen Jahren großen Erfolg gehabt, und ich freue mich auf weiteres Wachstum und erhöhte Verfügbarkeit in der Zukunft. Im vergangenen Jahrzehnt ist die Importmenge von US-Süßkartoffeln nach Europa um mehr als 600 %* gestiegen. Und North Carolina ist mit fast 60 % Anteil an der US-Produktion der größte Süßkartoffelerzeuger. Unsere Erzeuger, Verpacker und Verlader setzen sich dafür ein, dass unsere europäischen Nachbarn das ganze Jahr über in den Genuss unseres ‚superfoods‘ kommen!“

*Importmenge US-Süßkartoffeln 2008: 26,063 t/2018: 203,963 t Quelle: EU Trade Helpdesk

ganzen Artikel lesen ▸