Anzeige
 

Nature’s Pride setzt auf nachhaltige Avocado-Verpackungen

Im Einklang mit seinem Nachhaltigkeitsplan für Verpackungen führt Nature’s Pride eine Vollkartonverpackung für Avocados ein. Die Verpackung sei ein großer Schritt zur Reduzierung des Kunststoffverbrauchs, so das niederländische Unternehmen.

Sie sei aufgrund ihrer Materialart komplett recycelbar, die Herstellung von Etiketten überflüssig. „Die neue Avocado-Verpackung wird aus 100 % recycelbarem, zertifiziertem Karton angefertigt. Allein durch diese Änderung spart das Unternehmen jährlich nicht weniger als 52.000 kg Kunststoff ein.“ Neben dieser Erhöhung der Nachhaltigkeit reduziere die neue Verpackung auch den Transport von plano Verpackungen, es seien 21 Lastwagen weniger im Vergleich zu 2019. Das Modell der neuen Avocado-Verpackung biete außerdem eine gute Sichtbarkeit der Produkte und sei ein guter Träger der Marke EAT ME. „Darüber hinaus enthält es die wichtigsten Informationen für die , einschließlich der Nährwerte des Produkts, die seit dem Ausbruch von COVID-19 ein wichtiges Kaufargument für die sind“, so Nature’s Pride. Die neue Avocado-Verpackung wird dem Unternehmen zufolge stufenweise bei den Kunden eingeführt. Im Einklang mit der Avocado 2-Pack-Verpackung will Nature’s Pride langfristig auch die Verpackungen für Mangos und Kiwis nachhaltiger gestalten.

Nature’s Pride setzt auf nachhaltige Avocado-VerpackungenFoto: Nature’s Pride

ganzen Artikel lesen ▸