Anzeige
 

Kloosterboer Cool Port erhält BREEAM-NL "Outstanding"-Zertifikat

Das im Rotterdamer Waalhaven gelegene Kühlhaus hat in der Bewertung mit 86,76 % abgeschnitten und gilt damit als eines der nachhaltigsten Kühlhäuser in den Niederlanden.

„Wir haben eine große Herausforderung angenommen, indem wir vom ersten Bauabschnitt an auf ‚Herausragend‘ und nicht auf ‚Ausgezeichnet‘ gesetzt haben“, sagt Jeffrey van der Krogt, Projektleiter bei Kloosterboer in einer Mitteilung. Kloosterboer hat während und nach dem Bau mehrere Maßnahmen ergriffen, wie z.B. Docks nach dem DoBo-Prinzip. Die Container/Anhänger können mit geschlossenen Türen andocken, sodass die Kühlkette so weit wie möglich erhalten bleibt. Der nachhaltigste Aspekt des Gebäudes sind die 11.000 Sonnenkollektoren auf dem 27.000 m2 großen Dach des Gebäudes, durch kann Cool Port seinen Energiebedarf weitgehend selbst decken kann. „Die Energiewende ist ein Prozess, der aus vielen Schritten vieler Parteien besteht, bei dem jeder einen eigenen Beitrag leistet. Das Kühlhaus Kloosterboer Cool Port ist mit seinen zahlreichen Maßnahmen in Bau und ein inspirierendes Beispiel im Hafen von Rotterdam“, sagt Allard Castelein, CEO Port of Rotterdam.


ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: fruchthandel.de Juli 11, 2018 13:29