Anzeige
 

Indien verschifft Drachenfrüchte nach Dubai

Der südasiatische Staat hat seine allererste Lieferung von Drachenfrüchten iert, die nach Dubai verschifft wurde. Das berichtete Freshfruitportal und berief sich dabei auf eine Meldung der Economic Times. „Drachenfrucht geht nach Dubai: In einem großen Schub für den von exotischen Früchten wurde eine Lieferung der faser- und mineralstoffreichen Drachenfrucht, die von Bauern aus Sangli, Maharashtra, stammt, nach Dubai iert“, sagte Handels- und Industrieminister Piyush Goyal in einem Tweet.

Drachenfrüchte werden vor allem in Ländern wie Malaysia, Thailand, den , den und Vietnam angebaut, die Produktion in Indien begann in den frühen 1990er Jahren. „Der Anbau benötigt weniger Wasser und kann auf verschiedenen Böden angebaut werden. Es gibt drei Hauptsorten von Drachenfrüchten: weißes Fruchtfleisch mit rosa Schale, rotes Fruchtfleisch mit rosa Schale und weißes Fruchtfleisch mit gelber Schale“, teilte das Ministerium in einer Erklärung mit.


ganzen Artikel lesen ▸