Anzeige
 

Im «Chabisland» wurde fleissig gepflanzt

Die Coronakrise hat zu einer gesteigerten Nachfrage nach Kabis geführt. Da die Abnahme-Mengen vertraglich geregelt sind, führte dies vorübergehend sogar zu leeren Regalen. Sauerkraut-Produzenten hoffen, dass die Covid-19-Pandemie ein nachhaltiges Umdenken ausgelöst hat.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch