Anzeige
 

Greengoose liefert maßgeschneiderten Service für Bio- und konventionelle Süßkartoffeln

Das niederländische Unternehmen Greengoose hat sich eine Maschine zur Sortierung und Verpackung von Süßkartoffeln maßanfertigen lassen, um Kunden eine möglichst große Vielfalt in Bezug auf Gewicht und Verpackung bieten zu können. Nach eigenen Angaben steht die erste und einzige dieser Maschinen Europas demnach in den Niederlanden.

Isabel Dammer, Bereich Marketing bei Greengoose, erklärte dem Fruchthandel Magazin, dass Kunden sowohl eine Garantie zur 100 %igen Qualitätskontrolle sowie zur korrekten Zmmensetzung der Bestellung erhalten. „Wir bieten einen maßgeschneiderten Service. Nur der Himmel ist die Grenze!“ Das Unternehmen importiert die Covington, diese Süßkartoffelsorte stammt aus North Carolina, . Sie wird sowohl auf konventionelle als auch auf biologische Weise angebaut. Beide Anbauvarianten sind ganzjährig erhältlich. GreenGoose startete ein Joint Venture mit einem lokalen ägyptischen Süßkartoffelerzeuger, der die Beauregard-Süßkartoffel anbaut. Diese Sorte wird auf konventionelle Weise produziert und ist von Juli bis Dezember erhältlich.

Lesen Sie mehr in Ausgabe 37/2020 des Fruchthandel Magazins.

Foto: Greengoose

ganzen Artikel lesen ▸