Anzeige
 

Fruchthandel LIVE: Supermarkt schlägt Discount. Oder doch nicht?

Ein außergewöhnliches Jahr geht langsam zu Ende. Vor zwölf Monaten hat niemand mit einer solchen Pandemie, wie Corona sie darstellt, gerechnet. Lockdown und weitere Sicherheitsmaßnahmen sowie Regeln haben das Einkaufsverhalten verändert. Impulskäufe waren zunächst rückläufig. Dafür haben die Großeinkäufe zugenommen. Warenströme mussten teilweise neu organisiert werden. Insgesamt stand der Handel vor bislang unbekannten Herausforderungen.
Der Einzelhandel hat sie aber größtenteils mit Bravour gemeistert und freut sich in der neuen Home Office- und Home Cooking-Zeit über steigende Umsätze. Dazu gesellt sich der nochmals verstärkte Trend zu gesunder Ernährung, der dem - und Gemüse-Konsum ebenfalls einen Impuls verliehen hat.
Wie gestaltet sich das nun im Einzelnen? Wer profitiert am meisten? Wer hat die Nase vorn? Discounter oder Supermärkte? Oder kann der Online-Handel seine Marktposition ausbauen? Und welche Trends sind nachhaltig und dauerhaft? Spielen Regionalität und Bio weiterhin eine dominierende Rolle? Wird weiterhin lieber auf Verpackung verzichtet? Oder erlebt die Verpackung ein Revival?
Freuen Sie sich auf interessante Antworten und Insights. Zur Anmeldung

Foto: Rewe-Richrath Supermärkte GmbH + Co. OHG


ganzen Artikel lesen ▸