Anzeige
 

DOGK 2020 steht im Zeichen von „Mischen Possible“

Nur noch wenige Tage bis zur Premiere: Zu seinem zehnten Geburtstag wird der DOGK zum ersten Mal als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Wer also am 22. September nicht wie gewohnt im CCD Congress Center vor Ort sein will/kann/darf, muss auf eine Teilnahme nicht verzichten. Auch aus dem Home Office oder vom Büro aus kann die Veranstaltung verfolgt werden, denn alle Vorträge – auch aus den Parallelforen – werden digital übertragen.

Auch thematisch heißt es in diesem Jahr „Mischen Possible“: Im Obst- und Gemüseregal erfreuen sich Misch-Packungen mit verschiedenen Möhren oder Paprika ebenso großer Beliebtheit bei Verbrauchern, wie mit Him- und Brombeeren und Physalis oder Blaubeeren. Wie sich diese in der Praxis realisieren lassen und welche Informationen auf jeden Fall auf der Verpackung stehen müssen, darüber informieren Peter Boley, Dipl. Ing., Agrar/Qualitätsmanager/Agrarjournalist, Brocker Möhren und Dr. Ulrike Bickelmann, Leiterin des Referates Vermarktungsnormen und Konformitätskontrollen, Bundesanstalt für und Ernährung.


ganzen Artikel lesen ▸