Anzeige
 

DOGK 2020 geht hybrid

Zu seinem ersten runden Geburtstag, dem zehnten, feiert der DOGK in diesem Jahr eine Premiere: Er wird als Hybrid-Veranstaltung durchgeführt. Neben der Präsenzveranstaltung in Düsseldorf, die wie gewohnt im CCD Congress Center stattfindet, wird der Kongress auch online gestreamt. So können alle, die aufgrund der aktuellen Situation nicht reisen wollen/können/dürfen, sicher teilnehmen. Inhaltlich hat der DOGK von Covid-19 nichts zu befürchten – die Vorträge warten gewohnt interessant auf.

Natürlich gilt es, wichtige Fragen für den Handel rund um Corona zu diskutieren: Worauf muss sich der LEH einstellen? Wie hat Corona das Konsumentenverhalten verändert? Welche Lehren kann die Wertschöpfungskette aus den Corona-Monaten ziehen? Außerdem sehr spannend: Was will der ? Wie kann er am besten erreicht werden? Was sind die aktuellen Trends?
Referenten aus Regionen, die gerade zu diesem Zeitpunkt (wieder) als risikobehaftet gelten, werden ihre Teilnahme nicht canceln, sondern sind online auf den Monitoren und der Leinwand „vor Ort“.

Das komplette Programm, alle Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen sowie zu Anmeldung, und Exkursionen finden Sie wie gewohnt auf: www.dogkongress.de


ganzen Artikel lesen ▸