Anzeige
 

Chile: Exporte von Blaubeeren rückläufig

Bis Ende Dezember 2021 wurden im Vergleich zum Vorjahr (2020) 24,1 % weniger Blaubeeren exportiert, berichtet reefertrends mit Bezug auf Daten des Chilean Blueberry Committee.

Noch sei die Saison aber nicht abgeschlossen, den Erntehöhepunkt erwarte das Komitee in den ersten beiden Januarwochen 2022. Europa sei für chilenische Blaubeeren nach wie vor ein bedeutendes Ziel, heißt es weiter: In KW 51 landeten 49,6 % der Beeren in europäischen Märkten, so das Komitee.
Lange Transportzeiten für Seefracht hätten viele zunächst dazu veranlasst, nur qualitativ besonders hochwertige Beeren zu verladen, um auch bei Ankunft in den Zielmärkten Ware in gutem Zustand anbieten zu können. Fehlende Kühlcontainer sowie Verzögerungen, die beim Entladen der Container an der US-Westküste aufgetreten seien, hätten jedoch dann zu einem Anstieg der Luftfracht geführt


ganzen Artikel lesen ▸