Anzeige
 

Chile: Bisher zehn Prozent mehr Kiwis exportiert

In den KWs 14 und 15 lagen die Ausfuhren bei 15.958 t Kiwis, berichtet simfruit mit Bezug auf das Comité del Kiwi. Bei den Sorten führt Hayward den Export mit 14.288 t an, gefolgt von Dori (661 t), Soreli (470 t), Green Light (382 t) und Jintao (382 t).

Die Exporte von Hayward-Kiwis haben im Vergleichszeitraum 2020 um 10 % zugelegt und machen 90 % der Gesamtexporte aus. Die Ausfuhren der anderen Sorten weisen einen Anstieg von 7 % und einen Anteil von 10 % auf. Europa hat 4.386 t erhalten. Hier stechen vor allem die Lieferungen in die Niederlande (1.889 t) und nach Italien (880 t) hervor. In Südamerika (3.868 t) sind die wichtigsten Zielländer Brasilien (673 t) und Mexiko (679 t), im Fernen Osten (2.391 t) China/Hongkong (1.812 t) und Indien (286 t). Die USA haben 4.298 t erhalten, 821 t und der Mittlere Osten 194 t.

Foto: Fruits from Chile

ganzen Artikel lesen ▸