Anzeige
 

Böden mit Strom stabilisieren

Wissenschaftler der ETH Lausanne (EPFL) haben einen Ansatz entwickelt, um Lehmböden zu stabilisieren. Die Methode funktioniert wie eine riesige Batterie: Ionen wandern durch die Poren und lassen Kalzitkristalle wachsen, die den Boden verkitten.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch