Anzeige
 

ASIA FRUIT LOGISTICA überzeugt mit Qualität

Die ASIA FRUIT LOGISTICA hat den schwierigen Umständen in Hongkong getrotzt und eine Show mit hochkarätigen Besuchern und außergewöhnlichen Geschäftsmöglichkeiten durchgeführt. Auch wenn die Teilnahme zweifellos von den jüngsten Unruhen beeinträchtigt wurde, übertrafen die Besucherzahlen die Erwartungen und erreichten 90 Prozent des Niveaus von 2018.

Mehr als 12.000 Fachbesucher aus aller Welt nutzten die Gelegenheit, sich mit über 800 Ausstellern aus mehr als 40 Ländern auf der ASIA FRUIT LOGISTICA, die vom 4. bis 6. September auf dem Gelände der AsiaWorld-Expo stattfand, zu treffen und Geschäfte zu machen. Die Ausstellerzahlen waren auch in diesem Jahr hoch, insgesamt präsentierten 810 Aussteller eine breite Palette weltweiter Produkte und Dienstleistungen aus allen Stufen der Wertschöpfungskette. Die überwältigende Mehrheit von 96 Prozent aller registrierten Aussteller entschied sich, auf der Messe präsent zu sein, die Ausstellungsfläche verzeichnete sogar einen leichten Anstieg.
„Nach unseren intensiven Vorbereitungen und harter Arbeit freuen wir uns, eine weitere erfolgreiche Ausgabe der ASIA FRUIT LOGISTICA in Hongkong ermöglicht zu haben“, sagte Wilfried Wollbold, Commercial Director der ASIA FRUIT LOGISTICA. „Wir sind allen unseren Ausstellern und Fachbesuchern sehr dankbar dafür, dass sie unter schwierigen Umständen an der diesjährigen Veranstaltung teilgenommen haben. Wir sind glücklich, Teil einer so großen und widerstandsfähigen Branche zu sein.“

Qualität zählt
Qualität hat den Erfolg der ASIA FRUIT LOGISTICA seit jeher bestimmt, in diesem Jahr vielleicht mehr als je zuvor. Ein hoher Prozentsatz der Aussteller war von der Besucherzahl angenehm überrascht und verwies auf die hohe Zahl der Einkäufer und hochkarätige Besucher, wodurch sich erstklassige Möglichkeiten für produktive Meetings und Geschäfte geboten hätten. Mehr als 85 Prozent der Fachbesucher berichteten gemäß einer am Ende des zweiten Messetages erhobenen Besucherbefragung, dass sie einen „positiven bis exzellenten“ Eindruck von der diesjährigen Ausgabe der ASIA FRUIT LOGISTICA hatten. Die Ergebnisse bestätigten auch die hohe Qualität der Besucher: Über 90 Prozent der Besucher waren in Führungspositionen in ihrem Unternehmen tätig und in den Prozess von Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen eingebunden.  

Partnerland Peru
Als erstes offizielles Partnerland in der zwölfjährigen Geschichte der ASIA FRUIT LOGISTICA brachte Peru seine bisher größte Delegation mit zur Messe und konnte eine ausgesprochen erfolgreiche Teilnahme verzeichnen. „Die ASIA FRUIT LOGISTICA ist das Tor nach Asien“, sagte Victor Sarabia, Agribusiness Manager bei PromPeru. „Dies war eine aufschlussreiche Ausgabe, denn sie hat es uns ermöglicht, mehr über den Einzelhandel, die Konsumenten und über Markttrends zu erfahren. Wir gehen davon aus, dass wir die Zahl der peruanischen Aussteller im nächsten Jahr um rund 30 Prozent steigern werden und auch Logistik-Anbieter und Marken einbeziehen werden.“

Foto: ASIA FRUIT LOGISTICA

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: fruchthandel.de September 11, 2019 09:25

Anzeige

Preise für gebrauchte Landmaschinen

Deutscher Agrarexport und Import in Echtzeit

Deutscher Agrarexport und Import in Echtzeit