Anzeige
 

Aldi Nord verabschiedet sich mit "Tütenschau" vom Plastikbeutel

Bei Aldi Nord geht die letzte Tüte über das Kassenband. Anlässlich der Auslistung der Einweg-Plastiktüte im bekannten blau-weiß gestreiften Aldi Design, startet der Discounter ein eigenes Format auf Instagram: Die Tütenschau.

Wir der Discounter mitteilt, nimmt er im Stil einer Nachrichten-Sendung auf Instagram Abschied von der Tüte. Ab dem 11. Februar berichtet der Discounter im Rahmen der „Tütenschau“ drei Tage lang über den Verkauf der letzten Plastiktasche und deren Geschichte.
Für Tragetaschen gilt bei Aldi Nord ausschließlich das Mehrwegprinzip. Im Juli 2017 hatte Aldi Nord gemeinsam mit Aldi Süd die Auslistung der Einweg-Plastiktasche kommuniziert und bis zum Abverkauf den Preis von 10 auf 20 Cent erhöht. Die daraus entstandenen Einnahmen fließen nun vollständig in ausgewählte nachhaltige Projekte. „Durch die Auslistung der Einwegplastiktüte sparen wir jährlich zukünftig rund 1.200 t Plastik ein“, sagt Marcela Nitschke, Managerin Corporate Responsibility bei Aldi Nord.

Foto: Screenshot Aldi Nord

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: fruchthandel.de Februar 11, 2019 12:25