Anzeige
 

Rohstoff-Hype: „Schweine- und Ferkelpreise ziehen 2022 nach!“


Die Preiskrise dürfte noch anhalten, befürchtet Dr. Albert Hortmann-Scholten (LWK). Im nächsten Jahr sieht er aber Entlastung. Die kommt dann vor allem vom Weltmarkt.

ganzen Artikel lesen ▸