Anzeige
 

Frühkartoffeln aus Israel: Heimische Erzeuger weiter unter Druck.

Der Frühkartoffelmarkt ist tief gespalten. Einerseits wird umfangreich auf das frische Angebot aus Deutschland umgestiegen, andererseits wird Lagerware aus Israel zuletzt wieder öfter im Lebensmitteleinzelhandel beworben. Für Frühkartoffelanbieter in Deutschland hat sich das Geschäft seit Ende Juni merklich belebt.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: topagrar.com Juli 10, 2018 08:04