Anzeige
 

22'200 Tonnen Brotweizen deklassiert

Der Schweizerische Getreideproduzentenverband (SGPV) hat entschieden, 22’256 Tonnen Brotweizen zu deklassieren. Damit soll ein Preiseinbruch verhindert werden, schreibt der SGPV einer Mitteilung.

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: schweizerbauer.ch

Quelle: schweizerbauer.ch September 10, 2019 18:20