Anzeige
 

Getreidemärkte: Weizen und Mais ziehen kräftig an

Euronext

Wachsende Versorgungsängste treiben in die Höhe. Frankreich korrigiert Exportprognose nach unten. Der profitiert vom bullischen Marktumfeld. Der Euro bleibt schwach.

ganzen Artikel lesen ▸