Anzeige
 

Getreidemärkte: Exporte halten Weizen auf Kurs

US-Weizenmärkte driften auseinander. Russische ziehen weiter an. -Ende belastet US-Mais. Der Euro gerät bei 1,1381 US-$ erneut unter Druck.

ganzen Artikel lesen ▸