Anzeige
 

Getreidemärkte: EU will mehr Weizen exportieren

Weizen

Die stabile internationale Nachfrage nach lässt die Exportprognosen in der Gemeinschaft steigen. Experten erwarten einen hohen Futterweizen-Anteil in Australien. Der Euro stoppt seine Talfahrt.

ganzen Artikel lesen ▸