Anzeige
Start Markt-News

Markt-News

Auto Added by WPeMatico

Anzeige

Wasde-Report: Überraschende Zahlen zur Sojabeständen

Korrekturen in China, den USA und Brasilien sorgen in den globalen Bilanzen für Weizen, Mais und Sojabohnen für Verschiebungen. In Chicago reagieren die Händler. ganzen...

Futtergerste: Alte und neue Ernte nähern sich an

Der Höhenflug der Futtergerstenpreise ist beendet. Generell scheint das deutsche Angebot die Nachfrage zu decken. Allerdings trifft dies nicht auf alle Regionen zu. ganzen Artikel...

GDT-Auktion: Nachfrage zieht wieder an

Nach einem kleinen Dämpfer vor zwei Wochen stiegen die Erlöse bei der gestrigen Auktion auf der neuseeländischen Handelsplattform GDT wieder an. ganzen Artikel lesen ▸

Chartanalyse Euro/US-Dollar: Korrekturpotential scheint ausgeschöpft

Knapp oberhalb der langfristigen Aufwärtstrendlinie könnte die zu Beginn des Jahres begonnenen Korrek-tur bereits beendet worden sein. Entscheidend ist nun der Test der 200-Tagelinie. ganzen...
Anzeige

Zuckermarkt: Aufwärtstrend in Gefahr

Die Folgen der Corona-Pandemie in Brasilien können das globale Angebot beeinflussen. In Europa droht ein Nachfragerückgang. ganzen Artikel lesen ▸

Rapsmarkt: Globale Bilanz bleibt knapp

Londoner Experten vom IGC senken ihre Prognose für die Bestände zum Ende des laufenden Wirtschaftsjahres. Die weltweite Nachfrage steigt. ganzen Artikel lesen ▸

Ölsaatenmärkte: Brasiliens Ernte weiter im Rückstand

Trotz gutem Wetter läuft die Sojakampagne in Brasilien weiterhin langsamer als 2020. Rohöl legt nach schwachem Start zu. ganzen Artikel lesen ▸

Getreidemärkte: Guter Start für Aussaat in den USA

Frühlingsweizen wird schneller gedrillt als erwartet. Exportpreise in Russland fallen weiter. Solide Nachfrage für US-Mais aus China und Mexiko. ganzen Artikel lesen ▸

Weizenmarkt: Frankreich mit regem Drittlandsexport

Frankreich hat im März Rekordvolumina an Weizen exportiert. Eine Destination hatte die Nase vorn.  ganzen Artikel lesen ▸

Kassamarkt: Deutliche Kurskorrekturen vor Ostern

Der Handel mit Getreide ist in der Woche vor Ostern fast nur auf die Abwicklung von Kontrakten beschränkt. An den Börsen kommt es vor...

Getreidemärkte: Mais-Rally zieht Weizen mit

Mais-Notierungen mit Kurssprung nach überraschend kleiner Flächenprognose in den USA. Weizen steigt im Windschatten. Euro weiter unter Druck. ganzen Artikel lesen ▸

Russland: Preisverfall am Schwarzen Meer geht weiter

Russlands Weizen bleibt trotz Preisverfall kaum konkurrenzfähig. Regierung will Export von Pflanzenöl besteuern. Bunge finassiert Terminal-Verkauf. ganzen Artikel lesen ▸

Kassamarkt : Kursanstieg nicht ausgeschlossen

Ein Anziehen der Kurse für Getreide am Kassamarkt vor der neuen Ernte wird nicht ausgeschlossen. Abhängen wird die Preisentwicklung auch von den Angeboten aus...

Ölsaatenmärkte: Freie Fahrt auf dem Suez-Kanal

Günstige Anbaubedingungen in den USA belasten Sojabohnen. Festeres Sojaöl verleiht Pflanzenölen Auftrieb. Riesenfrachter im Suez-Kanal befreit. Rohöl bleibt dennoch volatil. ganzen Artikel lesen ▸

Kassamarkt: Bayerische Warenbörse setzt Brotgetreide-Notierungen aus

Zu Beginn der österlichen Karwoche bleibt der Weizenhandel bescheiden. Raps hingegen holt nach den Verlusten zum Wochenschluss am Montag wieder auf. Das Exportgeschäft hat...

Getreidemärkte: Weizen und Mais konkurrieren um den Futtertrog

US-Weizen mit gemischten Vorzeichen. Mais erholt sich von Vortagesverlusten. Weizen und Mais konkurrieren zunehmend im Futtermittelmarkt. Euro tendiert seitwärts. ganzen Artikel lesen ▸

Schweinemarkt: Lockdown ist Motivationsbremse am Fleischmarkt

Auf dem Schweinemarkt ist vor Ostern eine Atempause eingekehrt. Aufgeatmet wird über die Rücknahme der Osterruhe. ganzen Artikel lesen ▸

Schweinemarkt : Dänemarkt neuer Exportkönig nach China

Die dänischen Exporteure von Schweinefleisch haben 2020 mehr Ware nach China verkauft als an alle 27 Mitgliedstaaten des EU-Binnenmarkts zusammen. Nach Deutschland wurde weniger...

Ölsaatenmärkte: Sojabohnen-Rally setzt sich fort

US-Sojabohnen verdrängen Entspannung auf dem südamerikanischen Sojamarkt. Gerüchte verunsichern Canolamarkt. Palmöl profitiert von schwacher Produktion. Rohölmarkt zieht an. ganzen Artikel lesen ▸

Exportsteuer: Russland-Exporte eingebrochen

Nach Weizen sind nun auch die russischen Ausfuhren bei Gerste und Mais nach einem kurzzeitigen Exportrun eingebrochen. Preise weiter im Sinkflug. Zustand der Felder...

Kassamarkt: Wenig Handel vor Ostern

Der Kassamarkt kennt in diesen Tagen keine einheitliche Richtung. Von Händler nahe der Veredelungsregion Südoldenburg ist zu hören, dass seitens der Mischfutterindustrie wenig Ware...

Chartanalyse: Erneuerter Test der 200-Tage steht bevor

Der Wechselkurs von EUR/US-$ hat Mitte März 2020 bei 1,0636 (Tief 20.03.20) ein neues Trendtief markiert und damit eine langfristige impulsive Abwärtsbewegung vom Hoch...

Ölmühlenverarbeitung: Ausländischer Raps dominiert

Deutsche Ölmühlen sind zunehmend auf Rapsimporte angewiesen. Der Auslandsanteil an der Verarbeitungsmenge ist doppelt so hoch wie inländische Ware. ganzen Artikel lesen ▸

Getreidemärkte: Land unter in Australien

US-Weizen folgt Mais in die Gewinnzone. Paris lockt wieder Investoren nach zehntägiger Korrektur. Euro schwächelt gegen starken US-Dollar. ganzen Artikel lesen ▸

NIedersachsen: Nmin-Werte im Durchschnitt

In Niedersachsen liegen die Nmin-Ergebnisse für die Winterungen 2021 vor. Die Werte müssen Landwirte bei der Düngebedarfsermittlung berücksichtigen. ganzen Artikel lesen ▸

Düngeverordnung: Nmin-Wert im Durchschnitt

In Niedersachsen liegen die Nmin-Ergebnisse für die Winterungen 2021 vor. Die Werte müssen Landwirte bei der Düngebedarfsermittlung berücksichtigen. ganzen Artikel lesen ▸

EU-Schlachtrindermärkte: Färsen werden günstiger gehandelt

Ohne eine klare Richtung entwickeln sich weiterhin die Marktpreise für Großvieh. Die Notierungen für Bullen und Altkühe befestigten sich. ganzen Artikel lesen ▸

Getreidemärkte: Schwaches Exportgeschäft lastet auf den Weizenkursen

Die Saaten sind in den USA optimal aus dem Wintergekommen. Die US-Exportaussichten zum Ende der Saison lasten auf dem Weizenpreis. China deckt sich mit...

Schweinemarkt: Schlachter treten auf die Preisbremse

Nach vier Preisanstiegen in den vergangenen Wochen ist die Schweinepreisnotierung bei 1,50 € / kg SG stehen geblieben.  Die großen Schlachter haben einen weiteren Preisanstieg...