Anzeige
 

Elektrischer Fugenreiniger kaufen

Elektrischer Fugenreiniger kaufe n-Auf das müssen sie achten

Fugen gibt es überall und wenn es schick sein soll, dann müssen sie gereinigt werden. Bei den Fugenreinigern hast du die Auswahl zwischen

  • chemischen Fugenreinigern
  • manuellen Fugenreinigern
  • elektrischen Fugenreinigern
  • Unkrautflammer

Bei chemischen Sachen bist du vorsichtig, weil dir deine Umwelt wichtig ist und die chemische Keule willst du vermeiden. Na gut, bei engen Stellen, wie den Felgen deines Autos wirst du immer noch zur Zahnbürste greifen, weil die Autowaschanlagen nicht in alle Fugen hineinkommen.

Dasselbe hast du im Badezimmer, auch hier gibt es immer irgendwo eine Fuge, Ritze oder Kante, wo keiner richtig dran kommt. Hier hilft dann vielleicht eine Kombination aus den ersten drei Varianten.

Was ist ein elektrischer Fugenreiniger?

Ein moderner elektrischer Fugenreiniger benutzt einen Elektromotor, der für jeden Zweck unterschiedliche Größen und Stärken hat. Die erzeugte Drehkraft wird auf eine Fugenbürste übertragen, die sich am unteren Ende der Maschine befindet und über mechanische Einwirkung Schmutz, Schimmel oder Unkraut heraus bürstet. Dabei kann der elektrische Fugenreiniger über einen Teleskopstiel verfügen, der verlängerbar ist oder über einen einfachen Griff.

Die elektrischen Fugenreiniger werden über angetrieben, der aus der Steckdose oder einem Akku kommt. Vorsicht beim Einsatz von in feuchten Räumen oder draußen bei Regen.

Zum Einsatz kommt der elektrische Fugenreiniger bei großen Flächen, wie Gartenweg, Fußweg oder Gartenterrasse, aber auch im Badezimmer, wo sich Dreck auf den Kachelfugen oder der Duschkabine festgesetzt hat. Es gibt aber Modelle für alle Arten von Fugen und auch elektrische Fugenreiniger, die zusätzlich Reinigungsmittel, Dampf oder Wasser einsetzen.

Elektrischer Fugenreiniger für den Garten

Gerade im Garten soll sich das Unkraut nicht auf der Terrasse oder dem Weg breit machen. Um etwas dagegen zu tun, ist Muskelkraft und das Rutschen auf Knien gefragt. Chemische Mittel willst du nicht einsetzen, weil es auch deine Kulturpflanzen angreift und deinen Brunnen vergiftet.

Um also den Schmutz oder Unkraut aus den Steinplatten- und Zementfugen in den Zwischenräumen zu entfernen ist ein elektrischer Fugenreiniger die bessere Lösung.

Bei Amazon gibt es nun den elektrischen Fugenreiniger mit Akkubetrieb zur Entfernung von hartnäckigem Schmutz, Moos und Unkraut aus Fugen an Gehwegplatten, Pflastersteinen oder auf der Terrasse und rund ums Haus.

  • umweltschonende Unkraut Befreiung bei großer Kraftersparnis
  • Rücken- und gelenkschonend durch aufrechte, stehende Arbeitshaltung
  • mit ausziehbarem Aluminium Teleskopstiel
  • mit verstellbarem Zusatz Handgriff und Ersatzbürstenhalter
  • mit praktischem Führungsrad für optimale Kontrolle
  • höhenverstellbarer Spritzschutz über der Bürste
  • leichtes Erreichen von Kanten, Gehwegränder oder nahes Arbeiten am niedrigen Bordsteinrand
  • einfacher Wechsel der Reinigungsbürsten ohne Werkzeug
  • 6 Fugenbürsten (4x Metall. 1x Kunststoff schmal, 1x Kunststoff breit)

Elektrischer Fugenreiniger für Bad, Toilette und Küche

Auch im Badezimmer und der Küche setzen sich Schmutz und Fett an den Kacheln und in den Fugen ab. Hier hast du wieder die Wahl, gehst du mit Bürste und Reinigungsmittel an den Dreck oder benutzt du einen elektrischen Fugenreiniger?

Aber es ist ja auch nicht nur die Bequemlichkeit, häufig ist der Schmutz unerreichbar am oberen Ende der Kacheln oder in der Ventilation.

Für die Küche und Bad haben wir bei amazon den elektrischen Akku Fugenreiniger „Homitt Mini Spin Scrubber“ gefunden, mit Fugenbürste und normaler Bürste, für die Reinigung an Stellen, wo du nicht so leicht hinkommst.

  • 3 Bürstenköpfe für verschiedene Bereiche. Die Rundbürste ist für alle Fugen geeignet. Die Demobürste ist für die Fensterkante geeignet. Die flache Bürste ist perfekt für die Fliesen- und Ofenreinigung.
  • Lange Lebensdauer des Lithium-Ionen-Akku. Arbeitet 60-70 Minuten nach einer schnellen Ladung von 3-4 Stunden.
  • Die Drehgeschwindigkeit des Spin Scrubber von bis zu 380 Umdrehungen pro Minute kann deine Fugen in Toilette, Wohnzimmer und Küche leicht reinigen. Du musst nicht viel Kraft auf den Bürstenkopf ausüben.
  • Es gibt einen Haken zum Aufhängen der Reinigungsbürste für einfache Aufbewahrung und Wartung.

Worauf solltest du beim Kauf von elektrischen Fugenreiniger achten?

Wie so oft, kommt es darauf an, welche Art von Fugen du reinigen musst. Entscheidend ist die Art der Bürste und die Größe des elektrischen Fugenreiniger. Letztlich gibt es auch Aufsätze für die Bohrmaschine, die perfekt als elektrische Fugenreiniger fungieren. Aber du wirst wohl nicht mit der Bohrmaschine die Fugen auf dem Gehweg reinigen. Beim Kauf solltest du auf folgendes achten:

  • Akku, anschluss und verbrauch
  • Größe, Gewicht und Stärke des Motors / Gerätes
  • austauschbare Bürsten für unterschiedliche Böden
  • Länge des Stiels
  • Lautstärke der elektrischen Fugenreiniger
  • Qualität in der Verarbeitung, Haltbarkeit
  • Reinigung und Lagerung

Du musst dir überlegen, ob es einen anschluss gibt, da wo du ein elektrischer Fugenreiniger einsetzen willst. Ist dort keine Steckdose verfügbar, brauchst du einen oder mehrere Akkus, um das Gerät am laufen zu halten. Bei richtig großen Flächen bist du vielleicht eher mit einen Benzin Fahrzeug mit verschiedenen Bürstenaufsätzen bedient. Auch der Verbrauch von ist wichtig, der zähler darf nicht explodieren, nur weil du ein paar Fugen auf der Terrasse reinigst.

Die Größe des elektrischen Fugenreinigers und die Stärke des Motors sind entscheidend, bei der Wahl des elektrischen Fugenreinigers. Kleinere und schwächere Geräte eignen sich für die kleine Küche und Bad, während starke, große Geräte eher etwas für die Terrasse am Garten oder dem Fußweg rund ums Haus ist. Ist der elektrische Fugenreiniger zu schwer, wird das die Arbeit eher erschweren als erleichtern.

Verschiedene Untergründe erfordern unterschiedliche Bürsten. Wenn du dieses Problem hast, dann ist es wichtig, dass der elektrische Fugenreiniger unterschiedliche Bürsten hat, die ohne Werkzeug austauschbar sind. Dann wird der Untergrund auch nicht beschädigt. Die Wahl der Bürsten entscheidet auch über die Gründlichkeit der Fugenreinigung.

Wie sind denn deine Nachbarn drauf? Gibt es sofort Beschwerden, wenn der elektrische Fugenreiniger zu laut ist? Das kann schnell einen üblen Streit unter Nachbarn auslösen. Manche Geräte können extreme Pegel erreichen und nicht jeder Nachbar reagiert tolerant und ausgeglichen. Also ist die Lautstärke des elektrischen Fugenreinigers für eine Kaufentscheidung bedeutend.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Qualität und Verarbeitung. Wird der elektrische Fugenreiniger auch im nächsten Jahr noch funktionieren? Bei sogenannten Markenprodukten kannst du darauf zählen, dass die Produktion von elektrischen Fugenreinigern darauf angelegt ist, langlebige Produkte her zu stellen. Leider kannst du das als Laie oft nicht genau beurteilen. Aber ein paar Punkte genügen und schon beim hinschauen kannst du den elektrischen Fugenreiniger ganz gut einschätzen:

  • sieht der elektrische Fugenreiniger billig aus
  • wurde viel dünnes Plastik verwendet
  • Sind die Verbindungen gesteckt oder geschraubt
  • sind die Bürsten aus stabil genug, um Fugen zu reinigen
  • wie wird der Akku geladen, wie lang ist das Kabel für die Steckdose
  • Was kosten Ersatzbürsten und Zubehör

Wie so oft sind hier viele Pfuscher unterwegs, die dir irgendwas einreden wollen. Achte auch auf Garantiebedingungen und Reparaturmöglichkeiten.

Wie kannst du das Gerät lagern? Ist genug Platz im Haus? Kannst du das Gerät problemlos warten und reinigen? Ja, auch ein elektrischer Fugenreiniger muss gereinigt und gewartet werden. Das erfordert schon ein wenig Platz. Wie oft das sein muss kommt natürlich auf die Häufigkeit der Nutzung an.

Achte beim Kauf darauf, dass du gut an alles dran kommst und der elektrische Fugenreiniger leicht zu zerlegen ist, damit du nicht die gesparte Zeit der Fugenreinigung mit der Wartung des elektrischen Fugenreinigers vergeudest.

Die Bürsten nutzen sich naturgemäß ab und müssen nach einiger Zeit ersetzt werden. Du musst schon beim Kauf darauf achten, wie teuer dieses Zubehör nachher wird. Mancher Hersteller von elektrischen Fugenreinigern ist bei den Preisen für das Zubehör gar nicht so zimperlich. Bei Originalteilen kann der Geldbeutel schnell auslaufen und bei alternativem Zubehör, weißt du nicht, ob es an den elektrischen Fugenreiniger passt oder wie lange es hält.

Achte auch darauf, das die Verbrauchsteile ohne Werkzeug gewechselt werden können. Die Hersteller geben natürlich einen passenden Schlüssel dazu aber gewöhnlich ist das das erste was verschwindet.

Elektrischer Fugenreiniger – Die Vorteile

Mit einem elektrischen Fugenreiniger lassen sich Fugen schnell und unkompliziert entfernen. Besonders wenn es ein Akkubetriebener elektrischer Fugenreiniger ist. Mit der richtigen Bürste entfernst du schnell und effizient Unkraut, Moos und kleine Pflanzen auf Gehwegen, Terrassen und Autozuahrten. Wenn der Stiel auf deine Größe einstellbar ist, dann musst du dich nicht bücken oder strecken.

Auch im Bad gibt es Fugen und Ecken, die schwer zu reinigen sind. Mit dem richtigen elektrischen Fugenreiniger Modell bist du auch hier schnell durch. Du wirst sicher nicht dieselben Bürsten, wie im Garten verwenden, aber das Prinzip bleibt gleich.

Nur noch den elektrischen Fugenreiniger einschalten und zusehen, wie die Bürsten die schwere Arbeit mit einer Leichtigkeit durchführt, die du vielleicht noch für unmöglich hältst.

Gebücktes Arbeiten oder auf Knien rutschen gehört in die Geschichten deiner Vorfahren und sind Bestandteil der Vergangenheit. Auf den Einsatz giftiger und umweltschädlicher Pestizide kannst du künftig verzichten. Deine Familie, deine Haustiere und deine schönen Pflanzen werden sich freuen und mit einem langen Leben dafür danken.

Elektrischer Fugenreiniger – Die Nachteile

Der größte Teil der angebotenen elektrischen Fugenreiniger benötigen eine Steckdose in der Nähe. Bei größeren Entfernungen brauchst du ein Verlängerungskabel und mancher Gärtner bastelt da üble Konstruktionen, die kein Elektriker sehen sollte und die gefährlich wirken und sind.

Dadurch ist die Nutzung doch etwas eingeschränkt. Entscheiden Sie sich für ein Gerät mit einem Akku, kann es sein, dass der Akku schnell entladen ist und eine lange Aufladezeit hat. Möglicherweise brauchst du dann mehrere Akkus, was wiederum im Geldbeutel Platz schafft und die Lagerung und Wartung verschlechtert.

Wenn du noch andere elektrische Geräte benutzt, dann hast du bald eine große Sammlung an verschiedenen Akkus und verschiedenen Ladegeräten.

Die Bürsten gehören zum Verbrauchsmaterial. Sie nutzen sich nach einer gewissen Zeit ab und müssen nachgekauft werden.

Wie lange halten die Bürsten?

Eine echte Zeitansage kann es hier nicht geben. Es hängt von der Nutzungsdauer und Intensität ab. Auch der bearbeitete Untergrund und das Material der Bürsten spielt eine Rolle.

Stahlbürsten sind sicher länger haltbar als Kunststoffbürsten, aber Stahlbürsten kannst du nicht bei Natursteinen, Marmor und edlen Oberflächen verwenden. In der Werbung sind die Bürsten immer langlebig und von hoher Qualität. In der Realität unterscheiden sich die Definitionen von Qualität und Langlebigkeit sehr von denen aus der Werbung. Es gibt eben keine klare Vorhersage. Versuchen Sie beim Verkäufer eine Garantie zu bekommen.

So bleibt doch nur, das ganze selbst aus zu testen. Haben die Bürsten nach einiger Zeit noch ausreichend Stabilität, um die Fugen zu reinigen?

Günstige Bürsten sind nicht so stabil, wie die teureren Ersatzteile. Das ist kein erwiesener Fakt, aber gute Materialien sind aufwändiger und schwerer zu verarbeiten.

Elektrischer Fugenreiniger – Wer stellt diese eigentlich her?

Kaufen kannst du einen solchen elektrischen Fugenreiniger überall, entweder Online, im Baumarkt, bei Aldi oder Lidl. Scheinbar günstige Angebote gibt es immer.

Bekannte Herstellernamen sind zum Beispiel:

  • Gloria
  • Skil
  • Einhell
  • Kärcher
  • Grizzly

Manchmal ist ein elektrischer Fugenreiniger ein sogenntantes Multigeräte, die nicht nur als elektrische Fugenreiniger verwendbar sind, sondern auch für Gehwegsplatten und sogar Holzstege zu benutzen sind. Hier als Beispiel der Kärcher „Gloria Multi Brush“:

  • mit Akku
  • Unkrautbürste
  • nutzbar als Stein-/ Holz-/ und Fugenbürste und Rasenkantenschneider

Vergleich von Multigeräten gegenüber elektrischen Fugenreinigern

Ein Multigerät schafft Platz im Gartenschuppen. Es ist wie ein Sorglospaket. Wenn du heute die Fugen mit dem elektrischen Fugenreiniger reinigst und da ist noch etwas Zeit, machst du mit dem Gehweg weiter, was immer dein Multigerät sonst noch so kann. Am Abend reinigst du eine Maschine und verbringst mehr Zeit mit der Familie.

Aber in der selben Nacht wird bei dir im Garten eingebrochen und das Multigerät wird gestohlen. Dann verlierst du nicht nur den elektrischen Fugenreiniger, sondern praktisch drei oder mehr Geräte auf einmal. Außerdem kannst du im Garten echt nichts mehr machen. Bei vielen Einzelgeräten, wäre vielleicht nicht einmal eingebrochen worden und der elektrische Fugenreiniger könnte auch noch da sein.

Andersherum, sind viele Einzelgeräte möglicherweise viel teurer in der Anschaffung und du brauchst für jede Arbeit eine neue Maschine. Am Ende des Tages musst du dann drei oder mehr Maschinen reinigen. Das führt vielleicht zu Familienkrach und deine Kinder sind traurig, weil du soviel Zeit mit dem Garten verbringst.

Sensationeller Weise möchte dir dein Sohn helfen, aber du hast nur ein Multigerät und kannst ihm somit keinen elektrischen Fugenreiniger überlassen und die Arbeit nicht aufteilen. Dasselbe gilt, wenn du eine Gartenfirma hast.

Das ist also alles nicht so einfach zu entscheiden. Ein Multigerät hat jede Menge Vorteile und ist für einen privaten Anwender mit wenig Platz, die bessere Alternative. Soll die Arbeit auf verschiedene Personen aufgeteilt werden macht ein einzelner elektrischer Fugenreiniger und andere Einzelgeräte sicher mehr Sinn.

Das sind jetzt nur ein paar Beispiele, letztlich kommt es auf den Zweck an, zu dem du ein Gerät verwenden willst.

Du siehst schon, der Kauf eines elektrischen Fugenreiniger oder eines Multigerätes sollte gut durchdacht sein.

Der Beitrag Elektrischer Fugenreiniger kaufen erschien zuerst auf .

ganzen Artikel lesen ▸