Anzeige
 

Futterbau / Grünland • Fruchtfolgenidee – Viel Ertrag, wenig Fläche

Hallo an alle!

Aufgrund einer Strukturveränderung auf unserem Betrieb werden wir in Zukunft noch weniger Fläche für die Gewinnung des Grundfutters unserer Mutterkühe zur Verfügung haben.
Deshalb hatte ich die Idee mit folgender Fruchtfolge dieses Problem zu lösen:
Im Herbst Anbau von Grünschnitttriticale
nach dem Silieren der Triticale, Anbau von Silohirse
Nach dem Häckseln der Hirse, Anbau einer Winterzwischenfrucht welche im Frühjahr gemulcht und eingearbeitet werden soll
Im Frühjahr dann der Anbau von Luzerne welche 2 Jahre auf diesem Standort bleibt

Was sind eure Meinungen dazu? Bedenkt, dass meine Mutterkühe nicht die besten Futterqualitäten benötigen. Was wäre eine geeignete Winterzwischenfrucht?

Mfg
Fendttraktorfan

Statistik: Verfasst von fendttraktorfan — Mi Okt 09, 2019 17:18 — Antworten 0 — Zugriffe 18


ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: landtreff.de Oktober 9, 2019 17:49