Anzeige
 

Forstwirtschaft • Re: Forstpflanzen im Weichwandcontainer

Habe im März 19 rund 300 Stck Douglasien und Lärchen im Jiffitopf 42x120mm, gesetzt. Lieferant, schon mehrmals, war Uehre Gartenland, per Postversand. Für das Pflanzloch einen 40mm Erdbohrer mit Akkubohrmaschine verwendet, zusätzlich auf die
Windungen einen dünnen Draht aufgeschweisst und als Tiefenbegrenzer verstellbar eine Scheibe angeklemmt. Von diesem Bohrerverfahren
wurde mir zwar abgeraten vom Pflanzenlieferanten, ist jedoch eine grosse Arbeitserleichterung, vor allem im Einmannbetrieb. Die
Pflanzen sind sehr gut angewachsen, Ausfall weniger als 10 Stck. Wetterbedingungen waren ideal, zum pflanzen trocken, später immer
wieder Regen
Gruss Vm

Statistik: Verfasst von Vollmeissel — Mo Dez 02, 2019 20:28


ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: landtreff.de Dezember 2, 2019 20:50